Zumtobel entwarf spezielle Leuchtröhren, die dieselbe Dimension wie die Aluminiumrohre der Fassade haben und Teil der extravaganten Fassadenkonstruktion sind.
Foto © Zumtobel / Fotograf: Orla Connolly & Jens Weber Photographer
Zumtobel entwickelte mit den „Light Tubes“ eine spezielle Sonderleuchte, die in die einzigartige Fassadenstruktur integriert ist.
Foto © Zumtobel / Fotograf: Orla Connolly & Jens Weber Photographer
Acht Jahre nach der Stadioneröffnung erhält die WWK Arena Augsburg eine neue Fassade.
Foto © Zumtobel / Fotograf: Orla Connolly & Jens Weber Photographer

WWK Arena

 Volver a la lista de Proyectos
Ubicación
Augsburg, Alemania
Año
2017

Zumtobel entwickelte für die WWK Arena in Augsburg mit den „Light Tubes“ eine spezielle Sonderleuchte, die in die einzigartige Fassadenstruktur integriert ist und diese zu einem architektonischen Highlight macht.

Die komplexe Fassadenstruktur setzt sich aus einer Kombination aus Aluminium- und Lichtröhren zusammen, die miteinander verwoben sind und so sinnbildlich für „den Spielgegner einwickeln“ steht. Beide Elemente sind Mikadostab-ähnlich in 3 Ebenen um das Stadion „gewickelt“. Je nach Abstand der Röhren entsteht eine Tiefe und für den Betrachter zufällige Anordnung mit stellenweise dichter oder weniger dicht angeordneten Röhren.

Für die Entwicklung der sogenannten „Light Tubes“ hat Zumtobel die Idee und Vision der Architekten Bernhard & Kögl von einer durchgehend homogen leuchtenden, überdimensionalen Lichtröhre aufgegriffen und dies schließlich mit dem Bau der „Light Tubes“ umgesetzt. In enger Abstimmung mit den Architekten entwickelte Zumtobel die gesamte gestalterische Idee der Lichtfassade auf Basis aktueller LED-Technologie.

Kompetenz Zumtobel
Sonderlichtlösung

Projekt
WWK Arena

Otros proyectos de Zumtobel

Messe Dornbirn
Dornbirn, Austria
Urban Nation Museum
Berlin, Alemania
Mannheim Business School
Mannheim, Alemania
VIU-Flagshipstores
International, Austria
Elbphilharmonie
Hamburg, Alemania
Musée Rodin
Paris, France