Ärztezentrum Oberhasli

Meiringen, Zwitserland
Architecten
Bellorini Architekten AG
Jaar
2010

Damit die medizinische Grundversorgung in der Region mittelfristig gewährleistet bleibt, soll im Spital Meiringen auf einer Teilfläche des 1. Obergeschosses eine Gemeinschaftspraxis für drei Hausärzte und einen Kardiologen entstehen. Dank dem Zusammenschluss kann die Nachfolge der Hausärzte mittels Teilzeitstellen in Zukunft flexibler gelöst werden. Das Projekt wird sowohl vom Kanton Bern als auch von verschiedenen Gemeinden, Unternehmen und Organisationen unterstützt.

Innerhalb der vorhandenen Grundrissstruktur des Spitals kann das geforderte Raumprogramm ohne tiefgreifende bauliche Anpassungen untergebracht werden. Die von den Ärzten gewünschte Aufteilung in zwei unabhängige Praxisbereiche lässt sich zu einem späteren Zeitpunkt problemlos zu einer Gesamtheit zusammenführen. Sämtliche Untersuchungs- und Sprechzimmer werden nicht individualisiert ausgeführt, so dass eine flexible Zuordnung jederzeit möglich ist. Im Empfangs- und Erschliessungsbereich wird in Zusammenarbeit mit einer Grafikerin eine Tapete mit stark vergrösserten roten Blutkörperchen entwickelt, welche auch die in den restlichen Räumen verwendete Farbpalette vorgibt.

Planungsbeginn: 2009
Ausführung: 2010
Baukosten: keine Angaben
Auftraggeber: Spital Meiringen und Ärztezentrum Oberhasli AG
Leistungen: Vorprojekt, Bauprojekt, Ausführungsplanung, gestalterische Leitung

Gerelateerde projecten

  • Umnutzung Schuhfabrik in 14 Wohnungen Winterthur ZH
    Graf Biscioni Architekten
  • Moritz M-store
    External Reference
  • Jané Winestore
    External Reference
  • Jiu Ke Shu Future Arts Center
    iGuzzini
  • Casa CCFF
    INGENI

Magazine

Andere projecten van Bellorini Architekten AG

Umbau eines Landhauses am Ufer des Murtensees
Murtensee, Zwitserland
Neubau eines Einfamilienhauses am Altenberg
Bern, Zwitserland
Umbau und Sanierung Westflügel Erlacherhof
Bern, Zwitserland
Umgestaltung des Restaurants zum Äusseren Stand
Bern, Zwitserland
Umbau Schweizer Botschaftsresidenz
Kuala Lumpur, Maleizië
Neubau MedicoPlus
Einsiedeln, Zwitserland